inside ClarkCreateDiscoverWatchcoffee break

2022 wird alles anders!

Was man in Zukunft nicht alles gerne sein will: schöner, schlanker und natürlich erfolgreicher! Gute und ambitionierte Vorsätze fürs neue Jahr sind am 31. Dezember immer schnell gefasst – aber leider oft genauso schnell auch wieder vergessen …
6 Minuten
Von
Jessica Walker
,
veröffentlicht am
23.12.2021
.
Fotos:
Pexels, iStock und Envato

… und spätestens im Februar raucht man doch wieder mehr als geplant, die neue Yogamatte verstaubt in der Ecke und an sich selbst zu arbeiten wird stillschweigend aufs nächste Jahr vertagt.

Zugegeben: Im Alltagsstress alte Gewohnheiten ablegen ist alles andere als leicht. Und mit der andauernden Corona-Pandemie im Nacken fällt es vielen noch schwerer, gute Vorsätze in die Tat umzusetzen.

Aber es ist nicht unmöglich! Wir verraten dir ein paar Tipps, mit denen du typische Fallstricke ganz leicht umgehen und deine Ziele für 2022 besser erreichen kannst – und diesmal wirklich!


Immer schön bescheiden bleiben

In einer gemeinsamen Studie mit dem Meinungsforschungsinstitut YouGov [1] fanden wir heraus: Im Jahr 2022 drehen sich viele Vorsätze der Deutschen … Überraschung … um den Körper!

Jeder Vierte möchte abspecken, andere wollen sich gesünder ernähren, mehr auf Süßigkeiten verzichten oder häufiger Sport treiben. Klingt in der Theorie super, in der Praxis geht vielen jedoch schnell die Motivation flöten, wenn das gesetzte Ziel in gefühlt unerreichbarer Entfernung liegt. „Warum überhaupt loslaufen, wenn man eh nicht ankommt?“, flüstert einem der innere Schweinehund dann ins Ohr.

Hier hilft es, wenn du deine Vorsätze konkret formulierst und dir für die Umsetzung realistische Etappenziele setzt. Wenn du im neuen Jahr zum Beispiel 10 Kilo abnehmen möchtest, solltest du dich nicht unter Druck setzten, das schon im Februar erreicht zu haben. Nimm dir bis dahin lieber erstmal ein oder zwei Kilo vor – so hast du schnell dein erstes Erfolgserlebnis und bringst deinen Schweinehund zum Schweigen!

Gönn dir und bezahl dich selbst!

Ähnlich können auch zukünftige Sparfüchse vorgehen, die 2022 mehr Geld auf die hohe Kante legen wollen. Und das sind laut unserer Studie immerhin 18 Prozent der Teilnehmenden. Doch wie neben Miete und Ausgaben für Auto, Haushalt und Hobbies noch Geld fürs Sparen abzwacken?

Eine Möglichkeit: Gemäß dem Motto „Kleinvieh macht auch Mist“ einfach erstmal kleine Geldbeträge sparen. Auch wenn es nur ein bis zwei Euro die Woche sind – auch Kleinstbeträge können sich nach einer Zeit zu höheren Summen anhäufen!

Wem das zu langweilig klingt, der kann sich auch einfach selbst bezahlen. Die Idee dahinter: Sei dir selbst etwas wert und gönn dir bewusst Geld, um dir in Zukunft etwas Schönes zu leisten oder um dich mit ein paar Moneten mehr auf dem Konto sicherer zu fühlen. Wie’s geht? Überweise dir einfach einmal im Monat einen Betrag von deinem Lohn auf dein Tagesgeldkonto (auch hier gerne mit kleineren Beträgen anfangen) und sei stolz auf dich!

Nicht ohne mein Team! Hol dir Hilfe und zieh durch

Zu guter Letzt kann es bei Neujahrsvorsätzen helfen, sich Unterstützung von seiner Crew zu holen. Egal ob Familie oder Freunde – wer von deinen Zielen weiß, kann dich auch bei der Umsetzung unterstützen. Erst recht, wenn ihr vielleicht sogar zusammen Pläne schmiedet, die ihr im neuen Jahr verfolgen wollt.

Aber auch Apps können dich als digitale Helferlein unterstützen, zum Beispiel wenn es um das Thema Sparen bei Versicherungen geht. Denn hier schlummert ein großes Sparpotenzial, weiß COO und Co-Gründer von CLARK, Dr. Marco Adelt.

„Gerade bei Versicherungen lohnt es sich, einen regelmäßigen Bedarfs-Check durchzuführen, um in jeder Lebensphase umfassend, aber auch kosteneffizient abgesichert zu sein. Vor zwei Jahren lag die durchschnittliche Ersparnis aller Versicherungswechsler bei 145 Euro pro Kopf. Für diejenigen, die überlegt und informiert wechseln, kann das also auch lohnenswert sein – und das nicht nur für einen guten Neujahrsvorsatz.”

Was immer deine Pläne für 2022 sind, diese Tipps helfen dir hoffentlich, dass aus deinen Vorsätzen Erfolge werden. Und wenn es um Versicherungen geht, ist das Team CLARK auch im neuen Jahr wieder an deiner Seite!

[1] Über die Studie: Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH, an der 1025 Personen zwischen dem 20. und 24.09.2021 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

Warum noch länger warten?

Jetzt optimal versichern

Mehr lesen

READ
Coffee Break

Neue Kolleg:innen, neue Coffee Break! Auf ein Tässchen mit Celina

In den letzten Monaten hat sich bei CLARK einiges getan! Seit Anfang des Jahres gehört die finanzen Group offiziell zur CLARK Family, im Mai 2022 gab es die erste Kennenlernparty und seit Juli sind die Unternehmen nicht nur auf dem Papier zusammengerückt ...
November 18, 2022
READ
Create

Ann-Katrin Schmitz – That Baby got Business!

Ann-Katrin Schmitz ist eine der gefragtesten Expertinnen im deutschsprachigen Influencer Marketing. Gemeinsam mit Farina Opoku hat sie nicht nur die Personal Brand „Novalanalove” zu einem Millionen-Business aufgebaut, ...
October 28, 2022
READ
Inside Clark

Für den Besten nur das Beste!

Man nennt sie nicht ohne Grund „die besten Freunde des Menschen”: Hunde bringen uns moralische Unterstützung, Freude an einem langen, stressigen Tag und sind bekannterweise gesund für uns.
October 24, 2022
READ
Create

„Ich habe als Work-Life-Coach:in meine Berufung gefunden”

Würde man Leni Bolt in einem Motivationszitat zusammenfassen, wäre es vermutlich: „Live, Love, Laugh, Leni!”. Denn wer Leni und ihrer positiven Energie einmal begegnet ist, kann gar nicht anders, als selbst positiv zu denken.
October 5, 2022