inside ClarkCreateDiscoverWatchcoffee break

Eine ODE an den Aperitif

Knock, knock – it’s Aperitivo o’clock! Nach Feierabend die Seele baumeln lassen und an warmen Sommertagen gemeinsam mit Freunden das Leben genießen – genau das zelebriert die italienische Aperitif-Kultur bereits seit Jahrhunderten.
6 Minuten
Von
Jessica Walker
,
veröffentlicht am
19.8.2022
.
Fotos:
Jonas Holthaus

Höchste Zeit also, den „Dolce Vita”-Lifestyle auch in Deutschland zu feiern – und dem beliebten „Aperitivo” obendrein ein Upgrade zu verpassen!

Genau das dachten sich die beiden Designer Stefan Becker und Thorsten Konrad, als sie vor zwei Jahren beschlossen haben, den ersten natürlichen Aperitif auf den Markt zu bringen. Gesagt, getan! Ohne Vorkenntnisse, aber hoch motiviert, ging es ans Rohstoffe probieren, Weine testen, Rezepte-Tüfteln und ans Aufbauen einer eigenen Produktionsstätte in Berlin-Gesundbrunnen – dem ODE Lab.

Das Ergebnis? Der ODE Bright Lemon – das erste Produkt aus dem Hause ODE / The Natural Aperitif, das sich sehen UND natürlich schmecken lassen kann. Das Besondere? Der Aperitif ist nicht nur umwelt- und sozialverträglich produziert, sondern besteht fast vollständig aus biologischen Zutaten. Doch dazu später mehr!

Durstig äh neugierig geworden? Wir auch! Wir haben daher die Chance genutzt, den beiden Designern und Aperitif-Erfindern ein paar Fragen zu stellen und obendrein ein Rezept für den perfekten End-of-Summer-Drink zu entlocken.

COVERED: Wer in Deutschland die Schulbank gedrückt hat, ist vermutlich nicht um Schillers bekannte „Ode an die Freude” herum gekommen, die es dank Beethoven sogar vom Trinklied zur Europahymne geschafft hat. Aber genug Fact-Dropping! Ode, Freude, Trinklied … da sind wir ja gar nicht allzu weit weg von einem Aperitif namens ODE – oder?! Was hat euch zu diesem Namen inspiriert und wie würdet ihr diesen Satz beenden: ODE ist eine Ode an … ?

Thorsten & Stefan: ODE ist in erster Linie eine ODE an die Natur, denn wir arbeiten ausschließlich mit natürlichen Rohwaren. Dazu kommt, dass die „ODE an die Freude” im Grunde genommen das erste Trinklied der Welt ist, – was uns gelegen kommt, denn kein Getränk ist für uns geselliger als der Aperitif. Im Gegensatz zu anderen Getränken trinkt man den Aperitif meist mit Freunden und Familie zur schönsten Zeit des Tages, dem Feier- bzw. frühen Abend. Und auch diese Zeit ist für uns eine ODE. Eine ODE an die Freu(n)de. An die schönen Dinge und Zeiten im Leben. Und dass gemeinsam verbrachte Zeit das Beste überhaupt ist. Wenn dann noch ein gutes Getränk dazukommt, perfekt!


COVERED: Nun geht übers Internet ja schon vieles, aber die Geschmäcker zu digitalisieren gehört bisher leider noch nicht dazu. Aber mal angenommen, es gäbe ein digitales Aperitif-Tasting, wie würdet ihr ODE Bright Lemon beschreiben und was macht ihn eurer Meinung nach so besonders?

Thorsten & Stefan: Wir sind davon überzeugt, dass wir es mit ODE Bright Lemon geschafft haben, den Aperitif auf ein neues Level zu heben. Unsere Basis bildet dabei ein junger und frischer Riesling von dem Winzer Nico Espenschied, der diesen in Rheinhessen direkt für uns ausbaut. Wir beziehen zudem Rohwaren, sofern möglich in Bio-Qualität aus der ganzen Welt, die wir in unserer eigenen Produktionsstätte in Berlin zu Essenzen verarbeiten.


Diese sind bei unserem ersten Produkt Bright Lemon bspw. sieben verschiedene Zitrussorten, gepaart mit gelben Steinfrüchten wie Pfirsich und Aprikose, die auf bittere Rinden und Wurzeln wie Enzian treffen. Um dem Ganzen einen noch mediterranen Touch zu geben, fügen wir mediterrane Kräuter wie beispielsweise wilden Thymian, aber auch Artischocke, Jasminblüten und einen Hauch von Meersalz hinzu. Bright Lemon ist ein ziemlich komplexes Getränk, das zum einen eine deutliche Säure der Zitronen erkennen lässt, darauf folgend aber sofort die wohligen Steinfrüchte, eine kurze, salzige Note auf der Zunge und einen kräutrig bitteren Abgang bietet. Aufgefangen wird diese Komposition von der Süße des Traubenmosts. Bright Lemon hat 18,5 % Vol und schmeckt am besten pur auf Eis mit einer Zitronenzeste oder auch als Spritz oder andere diverse Drinks. Anregungen findet man hierzu auf unserer Website.


COVERED: Sieben verschiedene Zitronen?! Okay … jetzt wird’s wahrscheinlich peinlich, wenn man (wie wir) gedacht hat, es gäbe nur die EINE Supermarkt-Zitrone … Gibt es da echt so große Unterschiede?

Thorsten & Stefan: Die geschmacklichen Unterschiede der Zitrone sind neben dem äußeren Erscheinungsbild wirklich beeindruckend. Zudem werden Zitronen leider nur sehr eindimensional verwendet, d. h. eine Sorte in einem Produkt. In unserer zweijährigen Recherchephase haben wir unzählige verschiedene Sorten von Zitronen probiert und sind darauf gekommen, dass sie alle unterschiedlich schmecken und riechen. Deshalb verwenden wir sieben verschiedene Zitronensorten, um eine ganze Welt an Zitrusaromen darzustellen.


COVERED: Kommen wir jetzt mal von der Theorie in die Praxis und damit zu unserem Lieblingsteil: Habt ihr ein leckeres Rezept für uns, für den perfekten ODE-Aperitif-Sommerdrink, um gebührend die End of Summer-Season einzuläuten?

Thorsten & Stefan: Generell empfehlen wir immer, ODE einmal pur zu genießen. Dann eignet es sich natürlich hervorragend als Spritz:

50 ml ODE Bright Lemon
50 ml Prosecco, Sekt, Champagner
50 ml Soda oder Mineralwasser
1 Grapefruit Schnitz

Generell kann man mit ODE in jeder Hinsicht Spaß an der Bar haben. Was sich auch sehr lohnt, ist bspw. ein ODE Margarita:

50 ml ODE Bright Lemon
20 ml weißer Tequila,
30 ml Limettensaft,
15 ml Agavendicksaft
5 ml Olivenlake
1 Grapefruit Schnitz


COVERED: Habt ihr jetzt Blut beziehungsweise Aperitif geleckt und noch weitere kreative Ideen in der Pipeline, wie man Aperitif-Fans (und allen, die es werden wollen) nicht nur den Sommer, sondern auch das restliche Jahr „versüßen” kann?

Thorsten & Stefan: Ja, – wir haben in der Tat einiges in der Pipeline. Neben ein paar neuen anderen Sorten haben wir noch viele andere Themen, an denen wir arbeiten wollen. Und übrigens: Laut Google Trends wird das Wort „Aperitif” am häufigsten kurz vor Weihnachten gesucht, – denn auch hier sucht der Mensch einfach nach etwas Besonderem: Denn manchmal möchte man ja aus den schönsten Stunden gleich die schönsten Tage machen. Wir glauben, dass ODE da genau richtig ist.

COVERED: Cool, dann sind wir sehr gespannt, womit ihr in Zukunft unsere Gaumen überraschen werdet und bedanken uns für das nette Interview mit euch!

Warum noch länger warten?

Jetzt optimal versichern

Mehr lesen

READ
Coffee Break

Neue Kolleg:innen, neue Coffee Break! Auf ein Tässchen mit Celina

In den letzten Monaten hat sich bei CLARK einiges getan! Seit Anfang des Jahres gehört die finanzen Group offiziell zur CLARK Family, im Mai 2022 gab es die erste Kennenlernparty und seit Juli sind die Unternehmen nicht nur auf dem Papier zusammengerückt ...
November 18, 2022
READ
Create

Ann-Katrin Schmitz – That Baby got Business!

Ann-Katrin Schmitz ist eine der gefragtesten Expertinnen im deutschsprachigen Influencer Marketing. Gemeinsam mit Farina Opoku hat sie nicht nur die Personal Brand „Novalanalove” zu einem Millionen-Business aufgebaut, ...
October 28, 2022
READ
Inside Clark

Für den Besten nur das Beste!

Man nennt sie nicht ohne Grund „die besten Freunde des Menschen”: Hunde bringen uns moralische Unterstützung, Freude an einem langen, stressigen Tag und sind bekannterweise gesund für uns.
October 24, 2022
READ
Create

„Ich habe als Work-Life-Coach:in meine Berufung gefunden”

Würde man Leni Bolt in einem Motivationszitat zusammenfassen, wäre es vermutlich: „Live, Love, Laugh, Leni!”. Denn wer Leni und ihrer positiven Energie einmal begegnet ist, kann gar nicht anders, als selbst positiv zu denken.
October 5, 2022